Das Schloss

Pläne

Zeichnung

Schloss

Heute ist es schwer vorstellbar, dass so alt bekannte Produkte wie Jagdgewehre überhaupt noch neu konstruiert werden müssen. Dabei sind jedes Mal mehrere tausend Einzelmaße für nahezu hundert Einzelteile zu definieren und aufeinander abzustimmen. Modernste Techniken erlauben es heute Systemlösungen zu bieten, die vor einigen Jahren so noch nicht machbar waren.

 

Unser vollkommen neuentwickeltes Schlagkurven Seitenschloß mit Rolle zeichnet sich durch kurze Zündverzugszeit und zuverlässige Zündung aus. Die empfindlichen Ketten der herkömmlichen Schlosse wurden durch massive Rollen ersetzt, welche die Kraft der Feder auf das Schlagstück übertragen.

Die Schlossteile sind in zwei Ebenen übereinander angeordnet. Hierdurch wird die Bauhöhe des ganzen Schlosses erheblich reduziert und das Erscheinungsbild des gesamten Gewehres positiv beeinflusst.

 

Die Fangstange ist schwerkraftneutral gelagert. Das heißt, egal aus welcher Richtung der Impuls einer Erschütterungen kommt, die Fangstange kann nicht aus ihrer Rast prellen. Günstige Hebelverhältnisse an der Abzugsstange sorgen für trockenen Abdruck bei tiefem Rasteintritt.

® 2010 Max Ern, Büchsenmachermeister
Language
Schlebusch b. Cöln i. Rheinland